CBT Informationssicherheit

Seminar IT-Grundlagen für Datenschützer DSB

Dieses Seminar ist nur als FIRMENSCHULUNG Inhouse oder in externen Räumen buchbar.
Rufen Sie uns für ein Angebot bitte an oder verwenden Sie den Anfrage-Button.

Als OFFENEN KURS buchen Sie bitte "Grundlagen der technischen Sicherheit für CISO + DSB"

Anforderungsprofil DSB finden Sie im BSI-Standard 100-2 IT-Grundschutz 3.4.8, das besagt: zur Aufgabenerfüllung gehören vertiefende technische, organisatorische u.rechtliche Kenntnisse.

Trainieren Sie mit IT-Security Experten (Senior Consultants)!
Erarbeiten Sie praxisnah am PC die wichtigsten IT-Kenntnisse für Datenschutzverantwortliche. Eine einheitliche IT-Sprache schafft die Basis zwischen Datenschutz und IT-Abteilung.

TN-Feedbacks Ausbildung DSB: "Die Kursleiter waren alle sehr kompetent und haben den Stoff praxisnah vermittelt. Auf spezielle Fragen und Gegebenheiten wurde ausführlich eingegangen."; "Die Schulung war sehr gut! Wir haben die wesentlich Punkte des BDSG kennengelernt und besprochen. Datenschutzmanagement wurde uns in einer sehr spannenden Art und Weise näher gebracht und uns Quellen für die weitere Aufarbeitung der Schulung genannt. Alle Schulungsabschnitte im technischen Teil waren sehr interessant und fachlich von hoher Qualität. Außerdem war der Vortragsstil aller Dozenten sehr gut."

Seminardauer

2 Tage

Preis

0,00 €
0,00 € inkl. 19% ges. MwSt.
Dieser Workshop vermittelt dem zukünftigen, aber auch bereits tätigen, Datenschutzbeauftragten das nötige IT-Fachwissen, das er zur sicheren Erfüllung seiner Aufgabe benötigt.

Gerade in der letzten Zeit sind durch den Einfluss der europäischen Gesetze, zusätzliche Anforderungen aus dem Gebiet der Daten- und Informationssicherheit für den Datenschutzbeauftragten hinzugekommen, so dass er sich vermehrt mit technischen Aspekten auseinander setzen muss.

Damit der Datenschutzbeauftragte seinen Nachweis der notwendigen Fachkunde gemäß §4f BDSG auch zuverlässig auf technischem Gebiet erbringen kann, vermittelt diese zweitätige Intensivausbildung alle relevanten technischen Informationen auf aktuellstem Niveau.

Gerade jetzt, da seitens der gesetzlichen und rechtlichen Lage eine gewisse Stabilität eingetreten ist, ist es für den gewissenhaften Datenschutzbeauftragten besonders wichtig, nicht den Anschluss auf technischem Terrain zu verlieren. Damit er Bedrohung und Risiken für sein Unternehmen jetzt und in Zukunft korrekt einschätzen kann, muss der Datenschutzbeauftragte heutige zentrale Begriffe und Technologien kennen und auch grundsätzlich verstehen.
Keine besonderen Kenntnisse erforderlich! Jedoch Erfahrungen mit gängigen Netzwerk- und Betriebssystemen sicherlich hilfreich.

Die Teilnehmer erarbeiten in der Gruppe mit dem Referenten das wichtigste Praxiswissen zur IT-Sicherheit.
Angehende sowie etablierte Datenschutzbeauftragte,
die ein fundiertes IT-Grundlagenwissen erwerben
möchten sowie...

- IT-Sicherheitsbeauftragte
- Mitarbeiter der Revision
- Wirtschaftsprüfer....
Der Workshop wird die Teilnehmer mit dem vollständigen Basiswissen auf dem Gebiet der Informationstechnologie versorgen.

Besonderer Schwerpunkt ist hierbei immer die Einschätzung und Beurteilung der Technologie im Hinblick auf Folgen und Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit.

  • IT-Grundlagen für den Datenschutzverantwortlichen
    • Betriebssysteme (Schwerpunkt Windows, aber auch Alternativen)
    • Netzwerktechnologien mit Schwerpunkt Internet-Protokolle und -Anwendungen
    • Schutzkonzepte (Authentisierung, Autorisierung, Accounting und Auditing)
    • Rechenzentrums-Infrastruktur
    • Sicherheitskomponenten (Firewall, VPN, IDS/IDP)
    • Virtualisierungstechnologien
    • Zentrale Speichertechnologien (NAS, SAN)
    • Verzeichnisdienste (MS AD und LDAP)
    • Datenbankmanagementsysteme (DBMS)
    • Kommunikationssysteme (E-Mail, Messaging, E-Mail Archivierung)
    • Mobile Geräte und BYOD Management Systeme
    • Dokumentenmanagement (DMS) / Dokumentenablage
    • Outsourcing (Hosting und Housing, ASP)
    • Cloud-Technologien
Veranstalter: CBT Training & Consulting GmbH

Referent:
Diplom-Informatiker

- Senior Security Consultant (15 Jahre Berufserfahrung)
- Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
- OSCP, OSCE, OSCEE (Offensive Security Certified)

Weitere Zertifizierungen
- MSCE Security (Master of Science in Communications Engineering)
- F5 Technology Specialist GTM, iRules, LTM
- Bluecoat Certified Professional ProxySG
- Checkpoint CCSA, CCSE
- Cisco CCNA, CCNP Security
- Juniper JNCIE-SEC, JNCIS-FWV, JNCIS-SSL, JNCIA-Junos
- Offensive Security OSCP, OSCE....
Manuela Krämer
Manuela Krämer Vertriebsleitung Informationssicherheit Telefon: +49 (0)89-4576918-12
Mail: m.kraemer@cbt-training.de
Termin anfragen
Fragen Sie Ihren Wunschtermin an.
Inhouse-Seminar
Das Seminar wird individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und in Ihren Räumlickeiten durchgeführt.
Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.
Firmen-Seminar
Das Seminar findet ausschließlich mit Teilnehmern Ihrer Firma in unseren Räumlichkeiten statt und wird individuell auf Sie abgestimmt.
Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok