CBT Informationssicherheit
Kontakt
Hotline +49 89 457691812

Seminar ISO/IEC 27001:2013 Foundation CERT

Sie lernen Best Practices für implementieren und managen von ISMS Information Security Management Systems in ISO/IEC 27001.

Prüfung: SECOND SHOT KOSTENFREI

Information Security Management System (ISMS) auf Basis der Normenreihe ISO27001
Informationssicherheits-Management Zertifikat CERT ISO/IEC 27000 Normreihe
Inhalte der ISO/IEC 27001:2013 und der ISO/IEC 2700x-Normenreihe.

Kundenfeedback: "Sehr gute Dozentin, es wurde das "trockene Thema" anschaulich und kurzweilig vermittelt." "Habe durch den 2 -Tageskurs einen sehr interessanten Einblick gewonnen. Sehr nützlich war hierbei für mich der Perspektivenwechsel durch die vielen Beispiele aus praktischen Erfahrungen, die in die Schulung zum besseren Verständnis eingeflossen sind." "2 Tageskurs genau richtig zur Vermittlung der theoretischen Inhalte durch Erörterung praktischer Anwendungsfälle." "Die ruhige und nahbare Art der Dozentin hat das Zuhören und Zwischenfragen leicht gemacht. Die vielen Diskussionen haben sicherlich zum Verständnis und zur Vertiefung beigetragen."
"Eingangsvoraussetzung zum Training von mir vor Seminarbeginn: kaum Wissen und Grundlagen vorhanden Ich habe einen sehr guten
Überblick erhalten Die Flips Charts der Trainerin waren klasse. Auf alle Fragen eingegangen, sehr kompetent.Volle Empfehlung für den Kurs und die Trainerin." Siemens Helthcare, M.Greitner

Siehe auch Zertifizierungskurs ISO 27001 Lead Auditor (ISO 27000 Normreihe - Kompakt):
http://www.it-informationssicherheit.de/Seminar/Zertifizierungslehrgang-zum-ISMS-Spezialist-ISO-27001--Lead-Auditor.html

Unser Experten-Zertifikat ermöglicht es Ihnen als Mitarbeiter Ihre Kompetenz im Umfeld Informationssicherheit eindeutig zu belegen.

Dauer

2 Tage

Preis

1.290,00 €
1.535,10 € inkl. 19% ges. MwSt.

Prüfungsgebühr

(optional)
195,00 €
232,05 € inkl. 19% ges. MwSt.
In diesem 2-Tages-Seminar lernen Sie zur Umsetzung des IT-Sicherheitskataloges der BNetzA, wichtige Elemente zum effizienten Aufbau und der Umsetzung eines Information Security Managements, auf Basis der DIN ISO 2700X Familie, der ISO/IEC 27001, den verbindlichen Maßnahmen des Anhangs A der DIN ISO/IEC 27001 (ISO/IEC 27002) und im speziellen die branchenspezifischen Vorgaben der DIN ISO/IEC TR 27019 (DIN SPEC 27019) und BDEW Whitepaper kennen.

Anhand vieler Beispiele aus der Praxis werden typische Problemstellungen wie z.B. Sensibilisierung des Managements, Durchführung und Bewertung von Security-Risiko-Analysen sowie Integration der Security-Prozesse in bestehende IT-Prozesse (z.B. Change-/Incident-Management) behandelt.

Diverse Umsetzungsbeispiele von mittelständischen und großen Unternehmen aus Deutschland runden diesen Praxisworkshop ab.
Der Workshop richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen:

Informationssicherheit, IT-Sicherheit, IT Revision, Risikomanagement, Recht, Datenschutz, Compliance, Fraud-Management.
Dieses Seminar ist auch als INHOUSE-SCHULUNG buchbar. Rufen Sie uns an!

  • Grundlagen und Einführung in ein Information-Security-Management-System (ISMS)
    • Grundlagen, Überblick und Abgrenzung der Sicherheitsstandards
  • ISO/IEC 2700x Normreihe und Aufbau
  • Kernelemente der ISO/IEC 27001:2013
    • Pflichten und Verantwortung des Managements
    • "Assets" und Unternehmensprozesse als Ausgangslage
    • Risikoanalyse
    • Statement of Applicability (SOA)
    • PDCA-Zyklus
    • Überblick Security Controls im Anhang A
    • ISO/IEC 27002
  • Messbarkeit & ISMS-Kennzahlen auf Basis von ISO 27004
  • Risikoanalyse auf Basis von ISO 27005
  • Vorgaben für die Auditoren / Zertifizierer in ISO 27006
  • BestPractice - Vorgehensweise zur Implementierung eines Information-Security-Management-Systems ISMS auf Basis der ISO/IEC 2700x Normreihe
    • Security-Strategie
      • Ziele, Rollen & Verantwortlichkeiten
    • Security-Policies
      • Definition von Richtlinien & Prozessen
    • Security-Awareness
      • Sensiblisierung von Mitarbeitern
    • Security-Incident-Handling
      • Behandlung von Sicherheitsvorfällen
    • Business Continuity Management BCM
      • BIA, Notfallplan
  • Umsetzungsbeispiele & Tipps aus der Praxis


Anschließend Prüfungsvorbereitung und Prüfungsabnahme Multiple-Choice 45 Minuten. Das Ergebnis erfahren Sie direkt nach der Prüfung!

Zum Bestehen der Prüfung sind 70% nötig. Bei Bestehen der Prüfung wird den Teilnehmern ein persönliches Zertifikat CERT ISO/IEC 27000 überreicht. Eine Teilnahmebestätigung mit den Seminarinhalten wird ebenso vom Referenten übergeben.

SECOND SHOT KOSTENFREI
Haben Sie die Prüfung nicht bestanden, so können Sie direkt im Anschluss kostenfrei die Prüfung wiederholen!

WICHTIGE INFORMATION:
Wir dürfen Ihnen die ISO Normen leider aus Lizenzgründen nicht aushändigen. Daher empfehlen wir Ihnen, die Normen selbst mitzubringen, wenn Sie sich darauf Notizen machen möchten.
Kauf der Normen unter www.beuth.de

Mit der Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes werden Kritis zur Implementierung eines ISMS verpflichtet und zur Benennung eines Ansprechpartners für Informations-/ IT-Sicherheit verpflichtet. Dieser muss nach ISO/IEC 27001 nicht nur einfach ernannt, sondern durch z.B Schulungen nachweislich auch kompetent sein.

Bitte beachten Sie unser Seminar "Zertifizierungslehrgang zum/r Informations-Sicherheitsbeauftragten ITSIBE / CISO mit CERT"

Weitere Infos zur Prüfung finden Sie unter "Weitere Informationen".
Weiterbildung mit CPE-Nachweis (CPE steht für die englische Bezeichnung "Continuous Professional Education", was mit "kontinuierliche berufliche (Weiter-)Bildung" übersetzt werden kann. Der Kurs wird mit 8 CPE pro Schulungstag angerechnet.Die entsprechenden CPE-Stunden sind auf der TN-Bestätigung vermerkt.

Prüfungsinformationen:

Die Prüfung muss separat in der Anmeldung bestellt werden, da diese optional gewählt werden kann. Die Prüfungsgebühr wird mit der Seminargebühr in Rechnung gestellt.

An der Prüfung können nur Personen teilnehmen, die diesen Kurs auch absolvieren. Nachträgliche Prüfungsanmeldungen müssen bis 10 Tage vor Kurstermin schriftlich erfolgt sein.

Die Prüfung findet als Multiple-Choice Prüfung statt und wird direkt nach Kursende von den Dozenten abgenommen. Das Prüfungsergebnis erfahren Sie direkt nach dem Kurs. Die Prüfung gilt als Bestanden, wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben. Bei mehreren Antworten in einer Frage müssen alle Antworten richtig sein um die Punktzahl zu erreichen.

Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein personenbezogenes Zertifikat, das Ihnen die erfolgreiche Kursteilnahme inkl. Prüfung bestätigt.

Hat ein Teilnehmer die Prüfung nicht bestanden so kann er diese jederzeit im Trainingscenter der CBT Training & Consulting GmbH nach vorheriger schriftlicher Anmeldung (mind. 14 Tage vor Termin) zu einer Gebühr von Euro 245,00 netto wiederholen. Die Prüfung kann höchstens 2 x wiederholt werden. Die Prüfungswiderholung muss innerhalb von 12 Monaten nach Kursbesuch erfolgt sein.

Alle Prüfungsunterlagen werden 3 Jahre aufbewahrt.
Keine besonderen Fachkenntnisse erforderlich.
Veranstalter: CBT Training & Consulting GmbH

Referent:

Consulting Information Security Management
ISO 27001 Lead Auditor, Qualitätsmanager

Schwerpunkte
- Externe Dienstleistungen als Chief Information Security Officer CISO, IT-Sicherheitsbeauftragter
- Interims CISO und IT-SIBE
- Durchführung von Security Projekten in den Bereichen Security Mangement (ISO 27001, ISO 27001 nach BSI IT-Grundschutz)
- Bewertung von Prozess- und IT Risiken, Risikomanagement
- Security Policy/Richtlinien Erstellung
- Auditing
- Awareness und Sensibilisierung
- Notfallplanung und Business Continuity
- Projektmanagement in komplexen Beratungsprojekten
- Coaching und Schulungen, individuelle Trainings
CERT ISO 27001 Foundation ISO/IEC 27000 Normreihe
Manuela Krämer
Manuela Krämer Vertriebsleitung Informationssicherheit Telefon: +49 (0)89-4576918-12
Mail: m.kraemer@cbt-training.de
Termine
  • München
    • 05.10. - 06.10.2017
      ✔

      € 1.290,00
    • 20.11. - 21.11.2017
      ✔

      € 1.290,00
Termin anfragen
Fragen Sie Ihren Wunschtermin an.
Inhouse-Seminar
Das Seminar wird individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und in Ihren Räumlickeiten durchgeführt.
Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.
Firmen-Seminar
Das Seminar findet ausschließlich mit Teilnehmern Ihrer Firma in unseren Räumlichkeiten statt und wird individuell auf Sie abgestimmt.
Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.