CBT Informationssicherheit
Kontakt
Hotline +49 89 457691812

Document Classification

WordXLSPPTDocument Classification ist ein Plug-in für Microsoft Office. Es integriert sich nahtlos in Word, Excel und PowerPoint und ermöglicht eine „geführte" Klassifikation durch die Anwender.

Office Dokumente müssen beispielsweise (je nach Richtlinie) vom Ersteller beim Speichern klassifiziert werden und können je nach Klasse gekennzeichnet werden.

Der Effekt ist enorm:

1. Klassifizierung von Daten und Dokumenten wird „gelebt"

  • Ersteller von Dokumenten setzen sich mit dem Wert der Information auseinander.
  • Dokumente, Tabellen und Präsentationen werden bei Erstellung in Microsoft Office durch den Autor klassifiziert.
  • Klassifizierung wird als Standardarbeitsschritt in Microsoft Office verankert.
  • Die nahtlose Integration in Microsoft Office gewährleistet eine hohe Nutzerakzeptanz.

2. Korrekte Handhabung der Daten im Information Life Cycle

  • Der Wert der Daten ist durch die Kennzeichnung auch in nachgelagerten Prozessschritten des Information Life Cycle ersichtlich.
  • Die korrekte Handhabung sensibler Daten und Informationen wird technisch unterstützt, z.B. durch eine automatische Verschlüsselung bei E-Mail Versand.
  • Die Sensititivität der Information im Life Cycle wird durch eine Versionshistorie transparent dokumentiert. Eine Bilanz kann z.B. vor Veröffentlichung "Streng vertraulich", nach Veröffentlichung "öffentlich" eingestuft sein.

3. Basis für weiterführende Mechanismen zum Informationsschutz

  • Fundiertes Risikomanagement aufgrund durchgängiger Klassifizierung von Daten und Dokumenten(z.B. Schutzbedarfsanalyse für Storage- oder Dokumentenmanagement Systeme).
  • Technische Schutzmaßnahmen (z.B. Data Leak Prevention) können nach Sensitivität der Dokumente / Daten konfiguriert werden.
  • Zukünftige Integration in Rights Management Systeme.

Der Einsatz von Document Classification führt zu einer deutlichen Reduktion des Risikos von Informationsabfluss.

Die Funktionen des Tools Document Classification

    • Definition und Einrichtung der Vertraulichkeitsklassen
      (z.B. Offen, Intern, Vertraulich, Streng vertraulich)
    • Klassifizierung von Word Dokumenten, Excel Tabellen und PowerPoint Präsentationen bei der Erstellung
      - Optional (der Benutzer entscheidet, ob klassifiziert wird)
      - Erzwungen mit Nachfrage
      - Automatisch mit Standardklasse
    • Kennzeichnung von Dokumenten, Tabellen und Präsentationen bei der Erstellung
      - Einstellbar je Klasse
      - In Kopf und Fußzeilen oder frei platzierbaren Feldern
      - Texte frei definierbar
    • Versionshistorie für die Umstufung von Dokumenten im Information Life Cycle.
    • Entwurfskennzeichnung in Microsoft Word.
    • Zweisprachig (Haupt- und Alternativsprache)
    • Zentrales Management, Konfiguration über Policy Manager.
    • Optimale Zusammenarbeit mit E-Mail Classification.
    • Verteilung durch Group Policies über das Microsoft Active Directory.

Für weitere Informationen oder ein Beratungsgespräch nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Telefon +49 (0)89 4576918-12