CCSE Check Point Certified Security Expert

Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die ihr erlerntes Wissen über die grundlegende Bedienung der Check Point Firewall mit dem Release R81.20 ausbauen wollen und bietet dazu den erweiternden und vertiefenden Blick auf die Technologie. Es wird gelehrt, wie man die R81.20 Check Point Security Systems auf dem GAiA-Betriebssystem erstellt, modifiziert, einsetzt und Fehler behebt. In praktischen Laborübungen lernen Sie, wie Sie Firewall-Prozesse debuggen, die VPN-Leistung optimieren und Management-Server aktualisieren.

Es werden immer die aktuellsten Versionen des Herstellers geschult.

Listenpreis 2.185,00 € exkl. MwSt.
2.600,15 € inkl. MwSt. Dauer 3 Tage Gebühr für Prüfungen/Examen 275,00 € exkl. MwSt. / 327,25 € inkl. MwSt.
Leistungen Präsenz
  • Schulung im Trainingscenter
  • Verpflegung
  • Teilnahmebestätigung / Zertifikat
Leistungen bei VCL Training
  • Technischer Support
  • Online Zugang
  • Teilnahmebestätigung / Zertifikat
Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Krämer

Leitung
Informationssicherheit

Kontakt/Fragen:
m.kraemer@cbt-training.de
Telefon: +49 (0)89-4576918-12

  • Inhalte
    • Kursinhalte
      • Advanced Deployments
      • Management High Availability
      • Advanced Gateway Deployment
      • Advanced Policy Configuration
      • Advanced User Access Management
      • Custom Threat Protection
      • Advanced Site-to-Site VPN
      • Remote Access VPN
      • Mobile Access VPN
      • Advanced Security Monitoring
      • Performance Tuning
      • Advanced Security Maintenance
    • Übungen
      • Navigate the Environment and Using the Management API
      • Deploy Secondary Security Management Server
      • Configure a Dedicated Log Server
      • Deploy SmartEvent
      • Configure a High Availability Security Gateway Cluster
      • Work with ClusterXL
      • Configure Dynamic and Updateable Objects
      • Verify Accelerated Policy Installation and Monitoring Status
      • Elevate Security with HTTPS Inspection
      • Deploy Identity Awareness
      • Customize Threat Prevention
      • onfigure a Site-to-Site VPN with an Interoperable Device
      • Deploy Remote Access VPN
      • Configure Mobile Access VPN
      • Monitor Policy Compliance
      • Report SmartEvent Statistics
      • Tuning Security Gateway Performance


    Ziele
    • Identifizieren Sie die grundlegenden Schnittstellen, die zur Verwaltung der Check Point-Umgebung verwendet werden.
    • Identifizieren Sie die von Check Point unterstützten Technologien für die Automatisierung.
    • Erläutern Sie den Zweck der Check Management High Availability (HA) Bereitstellung.
    • Beschreiben Sie den Arbeitsablauf für die Bereitstellung eines primären und einer sekundären Serverlösung.
    • Erklären Sie die grundlegenden Konzepte von Clustering und ClusterXL, einschließlich Protokolle, Synchronisierung und Verbindungsstabilität.
    • Erkennen Sie, wie man Dienste von der Synchronisierung ausschließt oder die Synchronisierung verzögert.
    • Erläutern Sie den Ablauf der Richtlinieninstallation.
    • Erklären Sie den Zweck von dynamischen Objekten, aktualisierbaren Objekten und Netzwerk-Feeds.
    • Verstehen Sie, wie man den Benutzerzugang für interne und externe Benutzer verwaltet.
    • Beschreiben Sie die verschiedenen Check Point Threat Prevention Lösungen.
    • Erläutern Sie, wie das Intrusion Prevention System konfiguriert wird.
    • Erlangen Sie das Wissen über Check Points IoT Protect.
    • Erklären Sie den Zweck von domänenbasierten VPNs.
    • Beschreiben Sie Situationen, in denen eine extern verwaltete Zertifikatsauthentifizierung verwendet wird.
    • Beschreiben Sie, wie die Client-Sicherheit durch Remote Access gewährleistet werden kann.
    • Diskutieren Sie die Mobile Access Software Blade.
    • Erläutern Sie, wie Sie feststellen können, ob die Konfiguration mit den Best Practices übereinstimmt.
    • Definieren Sie Lösungen zur Leistungsoptimierung und grundlegende Konfigurationsabläufe.
    • Identifizieren Sie die unterstützten Upgrade- und Migrationsmethoden und -verfahren für Security Management Server und dedizierte Log- und SmartEvent-Server.
    • Identifizieren Sie die unterstützten Upgrade-Methoden und -Verfahren für Security Gateways.


    Zielgruppe
    Technische Fachkräfte, die Check Point-Produkte unterstützen, installieren, bereitstellen oder verwalten. Wer die Zertifizierung zum CCSE anstrebt, sollte ebenfalls diesen Kurs besuchen.

    Voraussetzungen
    • CCSA Ausbildung/Zertifizierung
    • Grundlegende Unix- und Windows-Kenntnisse
    • Erfahrung mit der Verwaltung von Zertifikaten sowie im Bereich Systemadministration und Netzwerkwissen hilfreich

    Voraussetzung für die Zertifizierungsprüfung ist die CCSA Zertifizierung.
  • DatumOrtStatusAktionspreisBuchen Angebot
    19.08. – 21.08.2024 Virtual Classroom LIVE
    09.09. – 11.09.2024 Virtual Classroom LIVE
    09.09. – 11.09.2024 Virtual Classroom LIVE
    23.09. – 25.09.2024 Hamburg
    21.10. – 23.10.2024 Virtual Classroom LIVE
    21.10. – 23.10.2024 München
    20.11. – 22.11.2024 Virtual Classroom LIVE
    25.11. – 27.11.2024 Virtual Classroom LIVE
    25.11. – 27.11.2024 Frankfurt
    09.12. – 11.12.2024 Virtual Classroom LIVE
    09.12. – 11.12.2024 München
  • Check Point Hersteller-Unterlagen E-Book englisch
  • Die Check Point Trainer verfügen über alle gängigen Check Point Zertifizierungen. Diese Kurse führen wir mit unseren zertifizierten Partnern durch.
  • Check Point CCSE
  • 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • Firmen- oder Inhouseschulungen finden ausschließlich mit Teilnehmern Ihrer Firma
    in unseren oder Ihren Räumlichkeiten oder als Online LIVE Schulung statt.


    Überblick zu den Vorteilen unserer individuellen Firmen- und Inhouseschulungen:

    • Individuelle Zusammenstellung der Themen, gemäß Ihren Anforderungen
    • Maßgeschneidert auf Ihre Ziele
    • Termin und Zeitraum der Firmenschulung bestimmen Sie
    • Schulungsort: Ob bei Ihnen vor Ort, in unseren Trainingsräumen oder als Online LIVE Training – Sie entscheiden
    • Firmenschulungen sind oft kostengünstiger, vor allem bei einer größeren Anzahl von Mitarbeitern
    • Rundum-Service in unseren Räumen, damit sich Ihre Mitarbeiter voll auf den Kurs konzentrieren können

    Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.
    Füllen Sie hierfür bitte unser Anfrage-Formular aus oder vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin:
    Telefon +49 89 4576918-40 / E-Mail beratung@cbt-training.de

    Anfrage

Kontakt

CBT Training & Consulting GmbH
Elektrastr. 6a, D-81925 München

+49 (0)89 4576918-40
beratung@cbt-training.de
Mo-Fr: 8.00 - 17.00


Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript, damit die Funktionalität der Website gewährleistet ist. Der von Ihnen verwendete InternetExplorer wird von Microsoft nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie einen neuen Browser. Bei Fragen: marketing@cbt-training.de. Vielen Dank.
Cookies und weitere Technologien erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und weitere Technologien verwenden.